Seminar
Bauphysik spezial: Lüftung

ZIEL
Auf Augenhöhe mit Planern beste Lösungen entwickeln.
Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen zum
Umgang mit der neuen DIN 1946-6 und DIN 18017-3. Es
versetzt Sie in die Lage, die fachspezifischen Angaben in Leistungsverzeichnissen und Lüftungskonzepten zu verstehen
und gibt Ihnen durch die gewonnene Fachkompetenz Mut,
diese gegebenenfalls qualifiziert zu hinterfragen. Dadurch
haben Sie die Möglichkeit, die richtigen Luftdurchlässe
(Lüfter) an den richtigen Stellen/Fensterelementen in Ihren
Angeboten einzuplanen und zu kalkulieren.


THEMEN
• Bedeutung von Lüftung
• Die Rolle des Fensters beim Thema Lüftung
• Wann lüftungstechnische Maßnahmen erforderlich sind
• Vorgehensweise bei der Festlegung lüftungstechnischer
Maßnahmen
• Luftdurchlässe am Fenster (Fensterlüfter) im Normenkontext
• Möglichkeiten mit Luftdurchlässen am Fenster: Vorstellung
populärer Typen von Luftdurchlässen und des profine Lüftersortiments
• Beispielrechnungen verschiedener Anwendungsfälle
• Wissenstransfer als Lehrgespräch


METHODIK
40 % Vortrag, 20% Diskussion, 40% Praxis (Beispielrechnungen)

TRAINER: Oliver Solcher

GEEIGNET FÜR
Mitarbeiter/innen in der Kalkulation, Arbeitsvorbereitung, Detailplanung, alle Mitarbeiter/innen in beratender Funktion (Außen- und Innendienst). Idealerweise bringen Sie Vorkenntnisse aus dem Seminar Grundlagen der Bauphysik mit (keine Voraussetzung).

GEEIGNETE WEITERFÜHRENDE ODER VORAUSGEHENDE SEMINARE
Grundlagen der Bauphysik

TERMIN
18.02.2020, 09:00 - 17:00 Uhr

MAX. TEILNEHMERZAHL: 15

KOSTENBEITRAG
€ 299,- zzgl. MwSt.
Im Kostenbeitrag sind je Teilnehmer/in enthalten:
Verpflegung, Seminarunterlagen und Fachliteratur

Nutzen Sie unsere Rabattmöglichkeit!
30 % Vielbucherrabatt bei Anmeldung von mindestens 3 Teilnehmern aus einem Unternehmen pro Seminar.



Anmelden

Letzte Aktualisierung: 2019-12-07 19:10:50